Versandkostenfrei ab 35€
2 Gratis Proben zu jeder Bestellung
Frühlingsaktion: 20% GUINOT & MARY COHR
Produktinformationen "GEHWOL Hühneraugen-Pflaster mit Salicylsäure 6 Stück"

Weichen Hühneraugen und verhornte Stellen auf, so dass eine schmerzlose Entfernung möglich ist. Auch zur Behandlung von weichen Hühneraugen zwischen den Zehen.

Hühneraugenpflaster mit Salicylsäure Wirkstoff: Salicylsäure Zusammensetzung: Arzneilich wirksamer Bestandteil: 1 Pflaster mit einem Kerngewicht von 80 mg enthält: Salicylsäure 24 mg Sonstige Bestandteile: Copolymerharz (Evatane), Wollwachs. Trägermaterial: Pflasterstoff, starr, einseitig mit Acrylat beschichtet, Paramoll, getrocknetes Polyacrylat mit Polybutyltitanat als Vernetzer, Hydroabietylalkohol als Kleber, Copolymeres auf Acrylatbasis (Acronal). Anwendungsgebiete: Gegen Hornhaut und Hühneraugen Gegenanzeigen: Das Hühneraugenpflaster mit Salicylsäure darf nicht angewendet werden: • bei Überempfindlichkeit gegen Salicylsäure, Salicylate oder einen der sonstigen Bestandteile des Arzneimittels. • bei Säuglingen. • bei Patienten mit eingeschränkter Nierenfunktion. In der Schwangerschaft nur kleinflächig (Fläche kleiner als 10 cm ) und nicht mehr als in 1%-iger Konzentration anwenden. Zur Behandlung von Hühneraugen (kleiner als 5 cm ) darf maximal eine Konzentration von 60 % verwendet werden, dies entspricht maximal 2 Pflastern in Originalgröße. Nicht an der stillenden Brust anwenden. Nebenwirkungen: Selten treten lokale Hautreizungen (Brennen und Rötung) auf. In Einzelfällen kann es bei Kontakt mit dem Arzneimittel zu allergischen Hautreaktionen kommen. Warnhinweis: Enthält Wollwachs. Packungsbeilage beachten. Pharmazeutischer Unternehmer: Eduard Gerlach GmbH Postfach 12 49 32292 Lübbecke Zul.-Nr. 6002855.00.00 PZN-Nr.: 06812928

Anwendung: Täglich

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.